16. Januar 2018 ab 20:00 Uhr

keine Anmeldung notwendig

Stammtisch im Rössle in Nabern - jeden 3.Dienstag im Monat

Für Mitglieder und Interessierte, ohne Zwang - einfach dazukommen !

 

 

 

Da die Künstler verhindert sind,  muss die Veranstaltung verschoben werden auf :

26. Januar 2018 Beginn: 20:00 Uhr

04. Februar 2018 Beginn: 17:00 Uhr

Zehntscheuer Nabern

Vorverkauf: 13,00 €, Abendkasse: 15,00 €

 

Harald Immig mit Ute Wolf - Gesang und Gitarre

3
Zwei, die sich ihre Natürlichkeit und ihre Bodenständigkeit bewahrt haben, greifbar nahe für das Publikum bekömmlich wie ungespritze Äpfel Harald Immig, Liedpoet, Maler und Dichter ein „Nachkomme der Staufer“ als echtes Urgewächs vom Hohenstaufen, bekannt aus zahlreichen Fernsehproduktionen und Rundfunkaufnahmen mit Ute Wolf, Sängerin und Gitarristin die mit ihrer klaren und ausdrucksvollen Stimme, meist in warmen, weichen und oft mystischen Nuancen des Mezzosopran die lyrischen Texte zum Schwingen bringt. Durch den einprägsamen Gesang von Harald Immig und Ute Wolf fühlen sich die Besucher individuell, auf „ihre“ Art angesprochen: ein Wechselspiel von lyrisch-poetischen, humorvoll-heiteren, bisweilen auch recht nachdenklichen Texten, die auf kurzweilige Art das Einerlei und die Sorgen des Alltags vergessen machen. Heiterkeit und herzhaftes Lachen, wenn Harald Immig seinen mit Mutterwitz gespickten schwäbisch-knitzen Humor höchst ungezwungen aufblitzen lässt, wenn er etwa vom „Bimbele“ und über „Erkenbrechtsweiler“ singt, hingegen entspanntes In-sich-Gehen bei den leisen, lyrischen Liedern, die Ute Wolf mit ihrer gefühlvollen Stimme so ausdruchsstark zu unterlegen versteht. Und es sind Lieder, die uns eine Heimat, ein lyrisches Land beschreiben, das die laute, vom technischen Fortschritt bestimmte Welt nicht mehr hören will. Lieder, die nicht allein durch die starke Präsenz, die Harald Immig auf der Bühne auszustrahlen vermag, dem Zuhörer ein Fenster öffnen und den Blick schärfen sollen für Dinge, die wir längst verdrängt haben. Wenn Harald Immig und Ute Wolf etwa vom „Aufrecht-Gehen“, vom „Erhebet Euch“ singen, beziehen sie Stellung und machen durch ihre ungemein wachen Texte Mut, nicht in Lethargie und Gleichgültigkeit zu versinken. Die sympatische Ausstrahlung und die Harmonie der beiden, die im Aneinanderschmiegen ihrer Stimmen ihren Ausdruck findet, berührt beim Zuhören und hinterlässt ein tiefes Wohlgefühl.
 75 Tickets verfügbar

 

 

20. Februar 2018 ab 20:00 Uhr

keine Anmeldung notwendig

Stammtisch im Rössle in Nabern - jeden 3.Dienstag im Monat

Für Mitglieder und Interessierte, ohne Zwang - einfach dazukommen !

 

 

 

14. März 2018 

Vorverkauf: 4,00 € , kein Ticketkauf über das Internet möglich

Kinderprogramm " Das Traumfresserchen nach Michael Ende"

ein musikalisches Märchen für Kinder von 4 bis 10 Jahre

 

In Schlummerland ist das Wichtigste für alle Leute, gut zu schlafen. Derjenige, der am Besten schlafen kann, ist der König. Nur Prinzessin Schlafittchen freut sich abends nicht aufs Bett. Sie fürchtet sich vor dem Einschlafen, weil sie nachts oft böse Träume hat. Ärzte und Doktoren aus dem ganzen Land können ihr nicht helfen. Bald weiß man es schon in ganz Schlummerland und man tuschelt hinter vorgehaltener Hand: „Es ist eine Schande! Die Prinzessin, – des Königs Tochter! – schläft nicht mehr!“. Da schließlich macht sich der König selber auf eine Reise in die Welt hinaus, um ein Mittel gegen böse Träume zu finden. Doch niemand weiß Rat. Als er schon fast aufgeben will, trifft er das Traumfresserchen, das liebend gerne alle bösen Träume auffrisst und nur die guten übrig lässt…

 

 

 

 

17. März 2018 Beginn: 20:30 Uhr

Zehntscheuer Nabern

Vorverkauf: 15,00 €, Abendkasse: 17,00 €

 

Rock'n'Roll Live-Show und Dance Party mit "the BangBags"

4
Nicht irgendeine… nein… DIE Rock´n´Roll Live-Show! Sie erleben 6 junge, smarte Vollblutmusiker, die Sie in die Welt der 50er Jahre entführen. Mit Klavier, Saxophon, Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug ist der authentische Stil von Jerry Lee Lewis, Elvis und anderen Legenden gegeben. Durch ihren 4-stimmigen Gesang, akrobatische Einlagen und den druckvollen Sound bleibt kein Fuß still stehen. Keiner kann sich der Stimmung entziehen, sondern muss einfach mitsingen, mittanzen und mitrocken. Auch Sie – versprochen!
 AUSVERKAUFT

 

 

20. März 2018 ab 20:00 Uhr

keine Anmeldung notwendig

Stammtisch im Rössle in Nabern - jeden 3.Dienstag im Monat

Für Mitglieder und Interessierte, ohne Zwang - einfach dazukommen !

 

 

13. April 2018  20:00 Uhr

Gasthaus Rössle, Nabern

Mitgliederversammlung

 

 

17. April 2018 ab 20:00 Uhr

keine Anmeldung notwendig

Stammtisch im Rössle in Nabern - jeden 3.Dienstag im Monat

Für Mitglieder und Interessierte, ohne Zwang - einfach dazukommen !

 

 

15. Mai 2018 ab 20:00 Uhr

keine Anmeldung notwendig

Stammtisch im Rössle in Nabern - jeden 3.Dienstag im Monat

Für Mitglieder und Interessierte, ohne Zwang - einfach dazukommen !

 

 

19. Juni 2018 ab 20:00 Uhr

keine Anmeldung notwendig

Stammtisch im Rössle in Nabern - jeden 3.Dienstag im Monat

Für Mitglieder und Interessierte, ohne Zwang - einfach dazukommen !

 

 

17. Juli 2018 ab 20:00 Uhr

keine Anmeldung notwendig

Stammtisch im Rössle in Nabern - jeden 3.Dienstag im Monat

Für Mitglieder und Interessierte, ohne Zwang - einfach dazukommen !

 

 

 

19. August 2018 Beginn: 10:30 Uhr

Zehntscheuer Nabern

 

Weißwurstfrühschoppen 

 Irish Folk + Bluegrass Music mit den Tecksas Tunes

 

 

18. September 2018 ab 20:00 Uhr

keine Anmeldung notwendig

Stammtisch im Rössle in Nabern - jeden 3.Dienstag im Monat

Für Mitglieder und Interessierte, ohne Zwang - einfach dazukommen !

 

 

 

 

21. September 2018 Beginn: 20:00 Uhr

Zehntscheuer Nabern

Vorverkauf: 16,00 €, Abendkasse: 18,00 €

 

"Weber N° 5; Ich liebe ihn!"

5

Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Und da ist was dran. Viele Produkte ärgern mich schon, da habe ich noch nicht einmal bezahlt. Die Frage ist, warum machen wir da mit?

Die Antwort ist ganz einfach: Marketing. Marketing vernebelt den Verstand des Menschen und regt seine wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn und den Irrsinn. Und alle machen mit. Denn egal, ob Politiker oder Manager, ob AfD oder ADAC, ob Terrorist oder der eigene Lebenspartner, alle wollen uns ständig irgendetwas andrehen: eine Weltanschauung, eine Wahrheit, einen Lebensstil, eine Diät oder noch ein Kind. Dabei werden ziemlich miese Tricks ausgepackt, ohne dass wir es merken. Und die Frage ist natürlich: Wer schützt uns davor? Ganz klar: Philipp Weber. Sein neues Kabarettprogramm „WEBER N°5: Ich liebe ihn!“ ist ein feuriger Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation. Eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen. Selbstverständlich wie immer webermäßig lustig. Frei nach Immanuel Kant: „Habe den Mut dich deines Zwerchfells zu bedienen!“

 52 Tickets verfügbar

 

 

16. Oktober 2018 ab 20:00 Uhr

keine Anmeldung notwendig

Stammtisch im Rössle in Nabern - jeden 3.Dienstag im Monat

Für Mitglieder und Interessierte, ohne Zwang - einfach dazukommen !

 

 

 

 

16. November 2018 Beginn: 20:00 Uhr

Zehntscheuer Nabern

Vorverkauf: 13,00 €, Abendkasse: 15,00 €

 

"2 auf einen Schlag "

6

Zwei Kabarettabende in einem Aufwasch

Musikalische Kleinkunst von und mit Christof und Vladi Altmann  

schwäbisch-deutsch-international

Nicht nur, dass Vladi und Christof Altmann zu zweit auftreten. Sie bringen auch einen rasanten Querschnitt durch ihre beiden musikalischen Kabarettprogramme „Ein Leberkäs im Sonndichshäas“ und „Das Jahr des Gärtners“ auf die Bühne. Dabei kommen sowohl Augen und Ohren wie auch das Zwerchfell des Publikums auf ihre Kosten. Christof gibt den vielseitigen Musiker und geschwätzigen Ur-Schwaben, während Vladislava als weltläufige Tschechin mit Mimik und ausdrucksstarker Stimme die Herzen der Zuschauer bricht. Inbrünstig wird ebenso von echter Liebe, heißen Würstchen, Leberkäs und Sauerkraut gesungen wie vom Rasenmäher, Rosen und den segensreichen Regenwürmern im Komposthaufen. Wenn die beiden dann in meditativer Versenkung schließlich in ihrem von neu angeschafften Buddhas gesäumten japanischen Gärtle ans „Zwetschga ra do“ gehen und abschließend einen schwäbischen Flamenco über die Folgen einer Weinprobe zum Besten geben, bleibt kein Auge mehr trocken.

Die Altmanns begleiten sich bei ihren Chansons, Songs und Blues nicht nur mit Klavier, Akkordeon, Gitarre und Ukulele, sondern auch mit Waschbrett und Gieskannen-Saxophon.

Ein feiner Kleinkunstabend, höchst unterhaltsam!

 35 Tickets verfügbar

 

 

 

18. November 2018 Beginn: 17:00 Uhr

Zehntscheuer Nabern

Startgeld 5,00 €

 

keine Vorreservierung notwendig

Nabern sucht den Binokel-Star

 
 

 

 

20. November 2018 ab 20:00 Uhr

keine Anmeldung notwendig

Stammtisch im Rössle in Nabern - jeden 3.Dienstag im Monat

Für Mitglieder und Interessierte, ohne Zwang - einfach dazukommen !

 

 

 

 

 

26. Januar 2019 Beginn: 20:00 Uhr

Zehntscheuer Nabern 

Vorverkauf:  13,00 € -  Abendkasse: 15,00 €

Rock-und Popmusik aus 2 Jahrhunderten mit der Band

"Earls of Grey "

7

Popsongs, Rocknummern und Bluesstücke live aus zwei Jahrhunderten

Unter dem Namen "Earls of Grey" haben sich Kirchheimer Urgesteine aus verschiedenen Bandprojekten zusammen gefunden. Mit ihrem Motto "Lieber tönen als färben und föhnen" überzeugen Paul Lawall, Raphael Lindeke, Eckhard Russ, Achim Bosch und Martin Müller mit Songs aus zwei Jahrhunderten zum Abfeiern, Tanzen und Mitsingen.

 75 Tickets verfügbar

 

 

08. März 2019 Beginn: 20:00 Uhr

Zehntscheuer Nabern

Vorverkauf: 18,00 €  -  Abendkasse: 20,00 €

"Hämmerle-Privat"

8

In „Hämmerle - Privat“ erleben Sie hautnah, was es bedeutet, mit Herr Hämmerle auf Du und Du zu sein.

Bernd Kohlhepp liest, spielt und singt aus Hämmerles ROCK AND ROLL TAGEBUCH, aus seinen GEHEIMEN AUFZEICHNUNGEN sowie DER SCHWÄBISCHEN WELTGESCHICHTE. Und all das das dokumentiert logisch und nachvollziehbar, wie dieser Mann zu dem wurde, was er ist.

 73 Tickets verfügbar

 

 


 

 

 03. + 04. April 2019 

Zehntscheuer Nabern

Vorverkauf:  €

"JIM KNOPF UND LUKAS, DER LOKOMOTIVFÜHRER
nach Michael Ende"

Kinderprogramm mit dem Theater HERZeigen

9

Lummerland ist die geliebte Heimat von Lukas, dem Lokomotivführer und Jim Knopf, der als Baby in einem Paket auf diese winzige Insel kam. Doch als Jim heranwächst, und es auf Lummerland allmählich zu eng für alle wird, machen die zwei Freunde Jim und Lukas sich gemeinsam mit der Lok Emma auf, um einen neuen Platz in der Welt zu finden. Auf dieser abenteuerlichen Reise lernen sie den Kaiser von Mandala kennen, dessen Tochter, Prinzessin Li Si, nach Kummerland verschleppt worden ist. Lukas und Jim durchqueren gefährliche Schluchten, riesige Wüsten, Vulkanlandschaften, sie begegnen dem Scheinriesen, Herrn Tur Tur, dem Halbdrachen Nepomuk – und Frau Malzahn… 
Schließlich gelingt es ihnen sogar, die kleine Prinzessin aus dem Herzen der Drachenstadt zu befreien. Und sie finden auch für sich ein passendes Stückchen Erde!

 75 Tickets verfügbar

  

 

 

19. Mai 2019 Beginn: 17:00 Uhr

Zehntscheuer Nabern

Kinder: 8,00 €, Erwachsene: 12,00 €

 

"Zaubern für Groß und Klein" 

mit Weltmeister Julius Frack

4
 
 75 Tickets verfügbar

   

18. August 2019 Beginn: 10:30 Uhr

Zehntscheuer Nabern 

Weißwurstfrühschoppen 

 Irish Folk + Bluegrass Music mit den Tecksas Tunes

 

 

 

28. September 2019 Beginn: 20:00 Uhr

Zehntscheuer Nabern

Vorverkauf:  8,00 € - Abendkasse:  10,00 €

"Grup Huub" 

Ska, Reggae, Polka, Rock

1
Grup Huub macht einen Mix zwischen Ska, Reggae, Polka und Rock der am Tanzen nicht vorbeiführt. Mit Melodien, die sich ohne Kompromiss im Kopf festsetzen und Beats, die Stillstand unmöglich machen, werden Liveshows einzigartig und kleine Clubs zur Großraumdisko.
 75 Tickets verfügbar

 

 

 

18. Oktober 2019 Beginn: 20:00 Uhr

Zehntscheuer Nabern

Vorverkauf:  13,00 € - Abendkasse: 15,00 € 

"Illusionen einer Ehe "

Tournee Theater Stuttgart

3

 „Illusionen einer Ehe“ ist um es in drei Worten zu sagen: „eine geniale Komödie!“ Ada und Felix sind nicht mehr ganz frisch verheiratet, aber glücklich. Eigentlich. Doch nun lockt die Neugierde, der Ausbruch aus dem Ehe-Einerlei. Sie will von ihm wissen, wie viele Seitensprünge er sich während der Ehe geleistet hat. Eine heikle Frage, die den trauten Ehemann nicht nur in Verlegenheit, sondern auch in außerordentliche Rage versetzt. Schließlich gibt er zwölf, meist sehr kurzlebige Begegnungen zu. Im Gegenzug gesteht Ada einen einzigen Seitensprung, der aber immerhin neun Monate andauerte. Felix ist fassungslos über die Untreue seiner Frau und will alles über seinen Nebenbuhler wissen. Sie ist jedoch nicht bereit, den Namen dieses „Einzigen“ preiszugeben. War es am Ende Felix' bester Freund Erik, mit dem Ada regelmäßig Tennis spielt? Als Erik zufällig anruft, wittert der gehörnte Ehemann seine Chance und lädt ihn kurzerhand zum Mittagessen ein, bei dem der arme Erik gehörig in die Mangel genommen wird. Was bleibt nach diesem Nachmittag noch übrig von Felix` Freundschaft zu Erik und von seiner Ehe? 

Diese Komödie hat alles, was französische Komödien so einzigartig macht: sie zeichnet sich durch einen unerwarteten, raffinierten Handlungsaufbau, brillanten Stil und ausgefeilten Wortwitz aus. Viele überraschende Wendungen halten den Zuschauer bis zum Ende des Theaterabends in Atem und bis zum Schluss bei bester Laune! Diese Komödie ist vor allem eines: ein echter Genuss mit Minimalausstattung und Maximalwirkung! Ein Leckerbissen für drei Schauspieler - und fürs Publikum!

 

 75 Tickets verfügbar

 

 

 

17. November 2019 Beginn: 17:00 Uhr

Zehntscheuer Nabern

Startgeld 5,00 €

 

keine Vorreservierung notwendig

Nabern sucht den Binokel-Star